2015 04 20-HaekelnDie Häkel-AG ist für alle Jahrgänge.
Die jüngeren Kinder lernen zuerst das Material „Wolle“ kennen mit Fingerhäkeln, Strickliesel, Wollbildern, filzen und vieles mehr.
Die älteren Kinder fangen gleich an mit  Häkelnadel und Wolle zu arbeiten. Mit viel Spaß am Herstellen, fertigen sie sich eigene Mützen, Schals, Taschen, Loops usw. Die Kreativität und Phantasie der Kinder ist groß.
Auch die ersten und zweiten Klassen bekommen es nach einiger Zeit hin, mit der Häkelnadel ihre Maschen zu häkeln und sogar Mützen zu fertigen.
Wenn dann das Häkelfieber ausgebrochen ist, sind sie nicht mehr zu bremsen und es geht über die Zeit der AG hinaus.
von Anette Jung

Bewerber für unseren Wettbewerb

Viele Dinge, die unsere Schule schöner machen, oder die wir für die Gartenarbeit oder besondere Projekte brauchen, könnten wir uns ohne finanzielle Unterstützung von anderen Stellen nicht leisten. Wir sind dankbar für diese Hilfen, weil sie immer für etwas Besonderes verwendet werden, was es sonst nicht bei uns gäbe.

Es gibt aber auch Schulen in anderen Ländern, die dringend Hilfe benötigen, um sich überhaupt Lehrer, Klassenräume und die Ausstattung leisten zu können. Durch unsere Solaranlage spielt uns die Sonne eine Unterstützung zu, die wir mit Kindern teilen wollen, die von einer Schule, wie wir sie hier in Deutschland haben, nur träumen können.

Zu diesem Zweck haben wir einen Wettbewerb ausgeschrieben, bei dem sich verschiedene Projekte bewerben konnten. Aus vielen eingegangenen Bewerbern, wurden von einer Jury aus Erwachsenen drei Projekte in die engere Wahl genommen. Es waren jeweils Vorhaben, die die Bildung von Kindern in einem ärmeren Land fördern.

Aus diesen drei Projekten durften alle Kinder der Grundschule am Baumschulenweg sich für ein Projekt entscheiden, das die Unterstützung erhalten sollte, eine jährliche Förderung über zehn Jahre. Die Kinder konnten sich anhand von Plakaten zu den Projekten ein eigenens Bild zu den Projekten machen. Sie sind hier zu sehen.

Äthiopien

Mosambik

Guatemala

Gewonnen hat das Projekt in Gambella (Äthiopien).Hier wurde mittlerweile ein Schulgebäude errichtet. Eindrucksvolle Bilder hiervon sind hier zu sehen.

070514 solar23

 

Leistung der Solaranlage

Ein Klick auf das Displaybild ermöglicht es die aktuelle Leistung der Solaranlage anzuschauen.

 

Display

 Im Sommer 2014 konnten wir unsere Solaranlage in Betrieb nehmen. Nun hoffen wir auf viel Sonne und freuen uns auf die Erträge. Diese sollen zur Hälte dem Schulverein zu Gute kommen. Die andere Hälfte ist für die finanzielle Unterstützung eines sozialen Projektes gedacht.

Hierfür haben sich einige Organisationen beworben.

 

Sie haben bei uns die Möglichkeit zusätzlich zu den Schulzeiten verschiedene Betreuungsangebote für Ihr Kind zu nutzen. In einigen Ferienzeiten wird eine Ferienbetreuung angeboten. Außerdem gibt es eine Früh- und Spätbetreuung. Diese Betreuung muss fristgerecht angemeldet werden und ist kostenflichtig. Eine Abfrage zur Fereinbetreuung erhalten Sie zum festegelegten Termin regelmäßig über das Klassenteam.

Unsere Schule wünscht sich:

CD-Player

Stoffe für unsere Näh-AG

Sandspielzeug

schöne Bilderbücher zur Sprachförderung von SprachanfängerInnen

schwarzes  Papier 80g

Farbiges festes DIN A4 Papier

Dünne durchsichtige Plexiglasscheiben

Geräteschuppen

Legosteine und Legokästen

Sitzsäcke

Konzertgitarre

Gipsbinden

Spiele

Bücher und Comics,

 Y-tong-Steine

 

 

 

 

 

Vielleicht können Sie uns weiterhelfen. Wenn ja, so melden Sie sich bitte
telefonisch unter: 0421 - 361 3162
oder über E-Mail : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Baumschulenweg spielt Wasserball

WasserballSeit gut einem halben Jahr besitzt die Grundschule am Baumschulenweg eine erfolgreiche Wasserball-AG, die von Christian Kattenberg trainiert und von May Dittel betreut wird. Jeden Mittwoch fahren die Schüler in Begleitung von Christian mit der Straßenbahn zum Unibad und lernen dann dort im flachen oder auch tiefen Wasser die Grundlagen des Wasserballs (Werfen, Kraulen, usw.) Um an der AG teilzunehmen muss man nur das Schwimmabzeichen Seepferdchen besitzen.

Am Wochenende (09.-10.11.2013) ist ein Teil der Gruppe in die Wingst zu einem Turnier gefahren. Dort haben die Kinder im flachen Wasser mit sehr viel Kampfgeist und Spaß einen tollen 5. Platz belegt. Außerdem gibt es jedes Jahr ein Grundschulwasserballturnier, an dem der Baumschulenweg schon ohne die AG teilgenommen und sehr gute Plätze belegt hat. Durch die AG erhoffen wir uns ein noch besseres Abschneiden gerade bei dem Turnier.

Grundschule am Baumschulenweg

Schulleitung:
Lars Beulke, Uta Christann und Ralf Schoon
Baumschulenweg 12
28213 Bremen

Telefon: 0421 / 361-3162
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.grundschule-baumschulenweg.de

Schulträger
(Dienstanbieter im Sinne des TDG/MDStV)
Senator für Bildung und Wissenschaft
Rembertiring 8-12
28195 Bremen
Tel.: 0421 / 361-13222
 
Pflege der Homepage
 
Uta Christann

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Technische Umsetzung und Gestaltung:
webdesign caroline lüers

Webdesign Caroline Lüers

 

Hinweise zur Linksetzung

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, für deren Inhalte der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich ist. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren rechtswidrige Inhalte nicht erkennbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.
© 2019 Grundschule am Baumschulenweg - Baumschulenweg 12 - 28213 Bremen
Hühnerpost - Die Juniorseite vom Baumschulenweg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok