Doch wie ist es möglich, solch ein Buch selbst herzustellen? Normalerweise ist dies die Aufgabe von Papier-Ingenieuren. Wir haben uns also als Papier-Ingenieure versucht, und die Ergebnisse sind beeindruckend! Jedes Kind hat ein eigenes Buch hergestellt und konnte dabei verschiedene Pop-Up-Techniken ausprobieren.

Dazu durfte jedes Kind erst einmal einen eigenen Traum träumen und diesen aufschreiben, denn die Traumgeschichte sollte Inhalt des Buches werden. Auf der ersten Seite haben wir eine Schiebetechnik eingebaut, die uns die Augen schließen und uns einschlafen lässt. Und dann ging es in die Welt der Träume. Zum Schluss wurden noch einige Texte auf em Computer abgeschrieben.

Es hat allen viel Spaß gemacht und die Ergebnisse konnten stolz präsentiert werden.

Uta Christann

 

pop 01pop 02 pop 03
pop 04 pop 05
pop 06 pop 07
pop 08 pop 09
pop 10 pop 11
pop 12 pop 13
pop 14 pop 15
pop 16 pop 20
pop 17pop 18 pop 22
© 2019 Grundschule am Baumschulenweg - Baumschulenweg 12 - 28213 Bremen
Hühnerpost - Die Juniorseite vom Baumschulenweg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok