In einer zweitägigen Exkursion besuchte die Baugruppe, bestehend aus der Schulleitung und sieben KollegInnen, drei Schulen. Zwei Schulen in Herford, die Grundschule Herringhausen und die Grundschule Landsberger Str. wurden beide nach dem sogenannten Herforder Modell umgebaut. Im Rahmen dieser Maßnahme wurden die Grundschulen in Herford flächendeckend als offene Ganztagsschulen erweitert und eingerichtet. Klassenräume wurden geöffnet und durch gläserne Wände mit Differenzierungsräumen verbunden.

Dann ging es zur Wartburgschule in Münster. Diese Schule wurde in den neuziger Jahren neu gebaut und gilt trotz des Alters architektonisch noch immer als wegweisend als eine Schule mit einer Architektur für Kindern. Diese Schule weist neben dem architektonischen Konzept ein in sich geschlossenes und gut durchdachtes pädagogisches Konzept auf .Die jahrgangsübergreifenden Lerngruppen werden in Lernhäusern unterrichtet.

© 2019 Grundschule am Baumschulenweg - Baumschulenweg 12 - 28213 Bremen
Hühnerpost - Die Juniorseite vom Baumschulenweg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok