Am 5.11.19 trafen sich viele interessierte Eltern unserer Erst- und Drittklässler in der Schule um mehr über das Projekt „…,ganz schön stark!!“ von unseren Trainerinnen Kate Schlüter und Anneke Pitz zu erfahren.

Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Projekt für alle Erst- und Drittklässler an unserer Schule verbindlich auch in diesem Jahr wieder in unseren Jahresplan aufnehmen konnten. Seit langer Zeit schon suchen wir nach einem bewährten Konzept um die sozial-emotionale Entwicklung unserer Schülerinnen und Schüler altersentsprechend fördern zu können und sind froh, dies mit dem Projekt „…,ganz schön stark!!“ gefunden zu haben.

„…,ganz schön stark!!“ wurde bereits im Jahr 2000 von Margrit Hasselmann und Nico Zwahlen entwickelt. Ursprünglich gedacht als Baustein zur Suchtprävention, wurde den beiden Leiterinnen schon schnell klar, dass „…,ganz schön stark!!“ alle Kinder in ihrer Lebenskompetenz wachsen lässt, ihre Widerstandskräfte und ihr Selbstvertrauen stärkt, ihre Konfliktfähigkeit fördert und ihren Blick für die eigenen Stärken schärft. Spielerisch werden die Kinder immer wieder ermuntert, ihre eigene „Komfortzone“ zu verlassen, auch einmal ein Risiko einzugehen um Neues zu lernen und an den überwundenen Hindernissen zu wachsen. Die ersten und dritten Klassen erleben „…,ganz schön stark!!“ an unserer Schule in Form von Projektwochen. Hier arbeiten die Kinder in Halbgruppen täglich mit ihrer Trainerin zusammen.

Die direkte Arbeit mit den Kindern ist aber nur ein Baustein des Konzeptes „…,ganz schön stark!!“: Im Anschluss an jeden Projekttag mit den Kindern findet ein intensiver Austausch mit dem jeweiligen Klassenteam statt, es gibt Zeit um in Ruhe über jedes Kindes zu sprechen. Darüber hinaus haben im März 2019 alle Erwachsenen, die an der Grundschule am Baumschulenweg arbeiten, an einer Fortbildung teilgenommen um sich mit den theoretischen Grundlagen des Konzeptes, seiner praktischen Umsetzung und Möglichkeiten der Integration in den täglichen Unterricht vertraut zu machen. Auch die Zusammenarbeit mit den Eltern gehört untrennbar zu „…,ganz schön stark!!“: Im Rahmen des Elternabends lernen sie unsere Trainerinnen Kate Schlüter und Anneke Pitz kennen, erhalten einen ersten Einblick in das Projekt und sind darüber hinaus herzlich eingeladen an regelmäßig stattfindenden Elternworkshops in den Räumlichkeiten des Vereins InGePP e.V. teilzunehmen. Hier geht es nicht nur um Elternfragen direkt zum Projekt sondern es gibt reichlich Raum und Gelegenheit Fragen zum Thema „Erziehung“ zu erörtern.

Leider müssen die Kosten für die Teilnahme an „…,ganz schön stark!!“ von den Eltern aufgebracht werden. Auch der Schulverein sorgt mit seiner Unterstützung dafür, dass die Teilnahme aller Kinder an diesem so wichtigen Projekt immer wieder gesichert werden kann. Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle noch einmal an die Unfallkasse Bremen, die sich großzügig an den Kosten für die Fortbildung der Erwachsenen beteiligt hat.

Andrea Wübbenhorst

(Koordinatorin für das Projekt „…,ganz schön stark!!“ an der Grundschule am Baumschulenweg)

© 2020 Grundschule am Baumschulenweg - Baumschulenweg 12 - 28213 Bremen
Hühnerpost - Die Juniorseite vom Baumschulenweg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok